Tag der Erneuerbaren Energien

Tag der Erneuerbaren Energien 2016

Motto "Zusammen Zukunft gestalten"

Zum Tag der Erneuerbaren Energien am 30. April 2016 in Stralsund erwartete die Besucher ein buntes Marktgeschehen. Zahlreiche Aussteller präsentierten sich auf dem Alten Markt unter dem Motto „Zusammen Zukunft gestalten“.

Für jeden war etwas dabei: vom Probefahren von E-Bikes über das Bauen von Lego-Solarautos und Pflanzaktionen bis hin zum Experimentieren zum Thema Wasserstoff. Für das vierte Stralsunder Solarbootrennen vom Umweltbüro Nord e.V. hatten sich 40 Teams angemeldet, sogar aus Rostock und Greifswald reisten Schüler an.

Bereits zum siebten Mal fand der Tag der Erneuerbaren Energien, ein bundesweiter Aktionstag, in Stralsund statt. Mittlerweile hat sich die Stralsunder Veranstaltung zum zentralen Event in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Veranstaltet wird der Tag der Erneuerbaren Energien von der Hansestadt Stralsund, dem Landkreis Vorpommern-Rügen, dem Stadtmarketing e.V. und dem Umweltbüro Nord e.V. Die Schirmherren der Veranstaltung sind der Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow und Landrat Ralf Drescher.


Impressionen Tag der Erneuerbaren Energien in Stralsund (5 Bilder)

Tag der Erneuerbaren Energien 2015

Motto: Gemeinsam Regional

Der sechste Tag der Erneuerbaren Energien am 25. April 2015 in Stralsund begeisterte die Besucher mit einem bunten Aktionsprogramm.
Knapp 30 Aussteller lockten kleine und große Besucher auf den Alten Markt der Hansestadt. Die jungen Besucher versuchten sich als Meeresforscher beim Mikroskopieren, bauten so genannte Saatbomben, bastelten Buttons und zeigten sich von der solarbetriebenen Modelleisenbahn begeistert. Die Älteren testeten E-Bikes und Lastenräder und nutzten die Chance Biogemüse- und Käse und Wasserbüffelsalami einzukaufen. Auch das Interesse an erneuerbaren Energien und Elektromobilität war groß.

Nach der Begrüßung durch den Schirmherren Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow wurde der Umweltpokal vom Netzwerk Umweltbildung verliehen. Schüler der Juri-Gagarin-Schule wurden ausgezeichnet. Sie entwickelten ein Meeresschutz-Spiel und freuen sich nun über einen Besuch im Rostocker Darwineum.

Gejubelt und mitgefiebert wurde beim 3. Stralsunder Solarbootrennen vom Umweltbüro Nord e.V. Dank technischer Unterstützung durch das Theater Stralsund, konnten trotz bedecktem Himmel 35 kreativ gestaltete Solarboote ins Rennen gehen. Gewinner 2015 war das Team vom Schulzentrum am Sund mit ihrem Boot "Vita".
Großen Andrang gab es bei der Fahrradcodierung, knapp 40 Räder wurden von der Polizeiinspektion gegen Diebstahl gesichert.

Der bundesweite Tag der Erneuerbaren Energien wurde 2015 in Mecklenburg-Vorpommern erstmalig durch das Energieministerium unterstützt. Zahlreiche Anlagenbetreiber öffneten ihre Türen.

Tag der Erneuerbaren Energien 2014

Motto: Voll mobil durch Stadt und Land

Die Besucher erwartete 2014 ein bunter Markt mit vielen interaktiven Angeboten. Zum Beispiel konnten e-Bikes getestet, Solarroboter gebaut und Energiepflanzen herangezogen werden. Experten informierten über die Nutzung regenerativer Energien, Speichertechnik, Elektromobilität und die Kampagne Stadtradeln, die dem Tag sein Motto verlieh und erstmalig in Stralsund und im Landkreis durchgeführt wurde.
Viele kreativ gestaltete Solarboote gingen beim 2. Stralsunder Solarbootrennen an den Start und beim Mobilitätsquiz wurden gesponserte Preise verlost. Darüber hinaus bot die Polizeiinspektion Stralsund eine kostenlose Fahrradcodierung an, die von den Stralsundern stark frequentiert wurde. Bereits zum fünften Mal wurde im Rahmen des Tages der Erneuerbaren Energien der Umweltpokal vom Netzwerk UmweltBildung Stralsund verliehen.

2014 wurde der Tag der Erneuerbaren Energien erstmalig vom Klimaschutzmanagement der Hansestadt Stralsund in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises Vorpommern-Rügen organisiert. Die Schirmherren waren Stralsunds Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow und Landrat Ralf Drescher.

Tag der Erneuerbaren Energien 2013

Motto: Stralsund voller Energie

Am 27. April 2013 konnten die Besucher Stralsund voller Energie erleben. Sie fieberten beim 1. Stralsunder Solarbootrennen mit, testeten ihr Wissen beim Energiequiz t und gewannen dabei neue Erkenntnisse sowie kleine Überraschungen. Des Weiteren konnten sie sich an den zahlreichen Informationsständen informieren, zum Beispiel darüber, wie man die Sonne anzapfen oder elektrisch mobil sein kann.

Stralsunds Oberbürgermeister Dr. Badrow war Schirmherr der Veranstaltung. Das Netzwerk UmweltBildung Stralsund verlieh den Umweltpokal und ehrte damit Umwelt- und Klimaschutzprojekte von Kindern und Jugendlichen.

Ansprechpartner

Klimaschutzmanager          Stephan Latzko
03831 252 753 

vollständiger Kontakt

Gefördert durch: