Klimaschutzmanager

verantwortlich: Stephan Latzko

Klimaschutzmanagement

Seit Juli 2012 beschäftigt die Hansestadt Stralsund eine/n Klimaschutzmanager/in. Die Stelle wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Der aktuelle Förderzeitraum läuft vom 01.07.2015 bis 30.06.2017.

Aufgaben

Das Klimaschutzmanagement ist Ansprechpartner und Koordinator für die verschiedenen beteiligten Klima-Akteure und hat folgende Aufgaben:

  • Aufbau und Leitung des Bereiches Klimaschutzmanagement in der Verwaltung 
  • Unterstützung der Hansestadt Stralsund bei der Erreichung der Klimaschutzziele
  • Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes
  • Berichterstattung an den Projektträger Jülich
  • Klimaschutzorientierte Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung und Koordinierung der beteiligten Akteure
  • Initialisierung von Klimaschutzprojekten
  • Planung, Organisation und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Kampagnen
  • Inhaltliche Erarbeitung methodischer Fragen und fachliche Unterstützung von Akteuren und Netzwerken
  • Vertretung der Hansestadt Stralsund auf überregionalen Workshops und Fachkonferenzen 

Projektförderer

Die Stelle der Klimaschutzmanagerin wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Förderkennzeichen (Erstvorhaben): 03KS2201

Förderkennteichen (Anschlussvorhaben): 03KS2201-1

Ansprechpartner
Amt für Schule und Sport
Senator und 1. Stellv. des OB
Klimaschutzbeauftragter
Stephan Latzko
Telefon
03831 252 753
Telefax
03831 252 52 710
Postanschrift
Hansestadt Stralsund
Postfach 2145
18408 Stralsund